Informationen an den Hausarzt

Im Anschluss an die Implantation eines Katheters und Entlassung aus dem Krankenhaus, benötigt der behandelnde Hausarzt zur Nachversorgung des Patienten Informationen von Ihnen.

Lassen Sie ihm bitte, neben den üblichen Berichten zum Gesundheitszustand des Patienten, unsere Firmendaten, unsere Entlassverordnung, den Katheterpass und einen Arztbrief mit folgenden Informationen zukommen:

  • Wo wurde der Katheter zur intermittierenden Langzeitdrainage gelegt?
    (Pleuraerguss links / rechts, Aszites links / rechts, mehrere Katheter)

  • Zur Implantation wurden zwei Inzisionen gemacht.
    Der Hautfaden sollte nach 7 – 10 Tagen entfernt werden und der Haltefaden am Katheter nach ca. 30 Tagen.

  • Bitte sprechen Sie eine Intervallempfehlung aus.
    Zur Schulung und zur besseren Abstimmung mit dem Patienten ist es hilfreich, wenn Sie die Drainagemenge und Intervalle mitteilen könnten.

  • Informieren Sie den niedergelassenen Arzt darüber, dass die Firma ewimed bereits über die Entlassung des Patienten informiert ist und sich ein Schulungsmitarbeiter zeitnah zur Vereinbarung eines Schulungstermins beim Patienten, seinen Angehörigen oder dem beauftragten Pflegedienst melden wird. Der Patient wird bei der Schulung dann auch mit dem ersten Drainage-Set versorgt.

  • Für die zukünftige Versorgung mit Drainage-Sets benötigt der Patient ein Rezept, das vom Hausarzt ausgestellt wird. Ein Drainage-Set beinhaltet ein Reservoir und ein Verbandmaterialset und hat folgende Hilfsmittelnummer: 01.24.05.0002.

Bestellinformationen, die auf dem Rezept stehen sollten:


*folgende Artikel können für die Heimversorgung verordnet werden:

Ableitung durch Soft-Vakuum

Art. Nr. 2010
drainova® Reservoir Drainage-Set
2000 ml, 2 VE à 10 Stück

Ableitung durch Schwerkraft

Art. Nr. 50-7505
ewimed Drainage-Set
2000 ml, 2 VE à 10 Stück

Ableitung durch Vakuum

Art. Nr. 50-7510
PleurX™ Drainage-Set
1000 ml, 2 VE à 10 Stück

oder
Art. Nr. 50-7500B
PleurX™ Drainage-Set
500 ml, 2 VE à 10 Stück
 

Textvorschlag zum Arztbrief


„Die Firma ewimed steht Ihnen bei Fragen zum PleurX™ System gerne zur Verfügung.
Die benötigten Drainage-Systeme sind nur über ewimed erhältlich und rezeptpflichtig.
Diese Systeme haben eine Hilfsmittelzulassung (01.24.05.0002). ewimed erreichen Sie unter Tel.: +49 7471 73972-0, Fax: +49 7471 73972-13 oder per E-Mail: info@ewimed.com

Gerne stellen wir Ihnen die Informationen zur Erstellung des Arztbriefes sowie einen Textvorschlag auch als Download zur Verfügung.

9. Information an den Hausarzt